Tatütata – das neue Feuerwehrhaus ist da!
VIRNSBERG (18.06.2019) -

Bei bestem Wetter begann der feierliche Akt um 16 Uhr im neu errichteten Gebäude. Dietenhofens 1. Bürgermeister Rainer Erdel begrüßte die vielen Ehrengäste aus Politik, Feuerwehr und den Partnergemeinden aus Österreich und dem Erzgebirge und fasste den Prozess von der Idee bis zur Fertigstellung des neuen Feuerwehrhauses zusammen. Er betonte, dass die Feuerwehr seit jeher einen großen Stellenwert in Kleinhaslach hat, denn u.a. als Bedingung für den Eingemeindungsvertrag wurde damals bereits ein Feuerwehrhaus und eine Auto gefordert.
Landrat Dr. Jürgen Ludwig sprach ebenso ein Grußwort, dankte allen Feuerwehren für Ihren Einsatz und der Blaskapelle Virnsberg für den König-Ludwig -II-Marsch, den wir natürlich passenderweise als musikalische Einlage nach seiner Rede darboten. Auch die Partner- und Nachbargemeinden ließen sich ein Grußwort und zahlreiche Geschenke nicht nehmen. Sogar ein Gefahrguttransport mit hochprozentigen Spirituosen hatte sich von Österreich in Richtung Kleinhaslach aufgemacht. Wir können Entwarnung geben: dieser wurde umgehend vor Ort von den anwesenden Fachkräften ordnungsgemäß entschärft.
Zwischen den einzelnen Grußworten sorgten wir als Blaskapelle mit der Festmusik und Co. für den feierlichen Rahmen. Der Vorstand der Feuerwehr Kleinhaslach blickte dann mit viel Humor auf die Geschichte des Vereins zurück. Kurz für Sie zusammengefasst: das alte Fahrzeug war irgendwann einfach zu alt, denn bergaufwärts hat irgendwann nur noch die „Heizung geheizt“. Und – wie soll es auch anders sein – das neue Feuerwehrhaus ist eigentlich nur den Frauen im Verein zu verdanken: denn das alte Gebäude ohne Toilette und Heizung war einfach nicht länger tragbar. Dafür dürfen sich die vielen Aktiven aus dem 230-Seelen-Dorf nun über ein nigelnagelneues top-ausgestattetes Feuerwehrhaus mit Duschen, Küche und zwei Fahrzeugen freuen.

Da blickte so manches Mitglied der Feuerwehr Virnsberg neidisch auf die blitzblank präsentierten Einsatzfahrzeuge. Nach dem offiziellen Teil sorgten wir noch mit diversen Klassikern und moderneren Stücken wir den Great Movie Marches und Lemon Tree für gute Stimmung. Auf lautstarken Wunsch des Publikums gab es zu guter Letzt mit dem Böhmischen Traum als Zugabe noch einen grandiosen Abschluss des feierlichen Aktes. Und wir als Blaskapelle nutzten das gute Licht und die hübschen Fahrzeuge gleich noch für ein Gruppenfoto :)

Weitere aktuelle Artikel

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Datenschutzverordnung