Auftritts-Marathon vor Sommerpause - Blaskapelle Virnsberg
Auftritts-Marathon vor Sommerpause
VIRNSBERG (27.07.2015) -

"Stürmisches Gartenfest" der Blaskapelle Ergersheim

Am Samstag, 25. Juli war die Blaskapelle Virnsberg Gast beim Gartenfest in Ergersheim. Trotz stürmisch-frischem Wind versammelten sich zahlreiche Zuhörer in der schön gestalteten Wiese am Dorfrand. Ab 19 Uhr gaben wir dann unser Programm zum Besten: hauptsächlich bekannte und beliebte Polkas, Walzer, Märsche aber auch ein paar moderne Stücke wie Robbie Williams wurden aufgeführt. Dank Alois Rupp kam das Publikum auch in den Genuss einiger Stücke mit Gesangseinlagen - darunter Hits wie "Knallrotes Gummiboot" oder "Griechischer Wein". Zu späterer Stunde sorgten altbekannte Hits zum Mitsingen zum Beispiel das Potpourrie "Das hört man gern" und "In Junkers Kneipe" für gute Stimmung.
An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an unsere Gastgeber aus Ergersheim, die uns bestens versorgt haben und ebenso an alle unsere Mitspieler/innen, die dem frischen Wind vier Stunden getrotzt haben!





Blasmusik im Seniorenheim "Haus Heimweg"

Am Sonntagmorgen ging es gleich weiter: Die Bewohner des Seniorenheims „Haus Heimweg“ in Ansbach durften sich über ein kleines Standkonzert freuen. Im schönen Innenhof präsentierten wir den Zuhörern böhmische Stücke zum Beispiel "Wir sind Kinder von der Eger" oder "Böhmischer Traum" und weitere bekannte Stücke der traditionellen Blasmusik wie "Freut euch des Lebens". Die Zuhörer lauschten verteilt in den umliegenden Zimmern, auf Balkonien oder den Terrassen und freuten sich über das morgendliche Ständchen. Beim Lied "Fröhliches Jagen" hatte der Stallhase des Heims wohl den Braten gerochen und verzog sich lieber in seinen Holzunterschlupf. Wir hoffen, dass die Stallhasen (und natürlich auch alle Bewohner) unseren Auftritt unbeschadet überstanden haben ;-) Die Blaskapelle bedankt sich außerdem noch für die leckeren Häppchen!

Kerwa-Ständchen in Meinhardswinden

Direkt im Anschluss ging es für uns weiter nach Meinhardswinden: Mittlerweile ist das Kerwa-Ständchen dort schon gute alte Tradition. Wie bereits in den letzten Jahren dürfen wir dort den heiligen Rasen des Fußballplatzes für unser einstündiges Ständchen nutzen. Während sich das Publikum das Mittagessen schmecken ließ, boten wir bei herrlichem Sonnenschein nun schon fast routiniert die verschiedensten Stücke dar. Vom "Rothenburger Schäfertanz" über "Blasmusik-Vergnügen" bis zum "Deutschmeister-Regimentsmarsch" war alles dabei was das Musiker-Herz begehrt.









Die Blaskapelle macht Sommerpause!

Nach diesem Auftritts-Marathon am letzten Juli-Wochenende verabschieden wir uns in die verdiente Sommerpause! Die nächste Probe findet am 26. August statt. Und am 30.August sind wir dann wieder beim Gauschützenfestumzug in Unternbibert dabei!


Weitere aktuelle Artikel